Einen kleinen
Moment, bitte...

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Webshop auf www.vitaltrend.eu

Stand: Oktober 2018

I. Geltung der AGB
Für alle Verträge, die über den Online-Shop www.vitaltrend.eu mit der VitalTrend e. U. geschlossen werden, gelten die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

II. Anerkennung der AGB
Der Kunde erkennt diese AGB an und erklärt sich mit ihnen einverstanden, sobald er eine Bestellung vornimmt.

III. Vertragsschluss
Die Produktpräsentation auf der Website stellt kein Angebot im Rechtssinne dar. Es handelt sich um eine Aufforderung an den Kunden selbst ein Angebot abzugeben. Das Angebot im Rechtssinne gibt der Kunde durch Vornahme der Bestellung ab.
Die VitalTrend e. U. entscheidet über die Annahme eines Angebots nach freiem Ermessen. Es steht ihr frei, Bestellungen abzulehnen, solange dies sachlich gerechtfertigt ist. Im Falle der Ablehnung wird der Besteller per E-Mail informiert.
Nach Vornahme der Bestellung versendet die VitalTrend e. U.  eine E-Mail an den Besteller, in welcher der Erhalt der Bestellung bestätigt und ihr Inhalt wiedergegeben wird (Bestellbestätigung). Bei dieser Bestellbestätigung handelt es sich nicht um die Annahme des Angebots.
Die Annahme des Angebots kann die VitalTRend e. U. sowohl ausdrücklich, z.B. durch eine Annahmeerklärung per E-Mail, aber auch schlüssig durch Versendung der Ware erklären.

IV. Ergänzende Informationen zum Vertragsschluss

1. Bestellvorgang
Bestellt der Kunde über den Onlineshop der VitalTrend e. U., umfasst der Bestellvorgang mehrere Schritte. Zunächst wählt der Kunde die von ihm gewünschten Waren aus. In einem zweiten Schritt hat er dann seine Kundendaten anzugeben, wozu insb. die Kontodaten und die Lieferanschrift gehören. Anschließend wählt der Kunde die Zahlungsart aus. Schließlich hat er die Möglichkeit, sämtliche Angaben noch einmal zu überprüfen und ggf. zu korrigieren, bevor er dann seine Bestellung durch Klicken auf „Bestellung absenden“ an die VitalTrend e. U. übersendet.

V. RÜCKTRITTSBELEHRUNG

1. Widerrufsrecht
Ist der Kunde Verbraucher, so kann er, sofern der Kunde in Österreich ansässig ist ohne Angabe von Gründen unter den gesetzlichen Voraussetzungen von dem geschlossenen Vertrag zurücktreten bzw. sofern der Kunde in Deutschland ansässig ist durch Widerrufserklärung ohne Angabe von Gründen bewirken, dass er an seine abgegebene Vertragserklärung nicht mehr gebunden ist.

2. Frist, Fristbeginn
Die Widerrufsfrist beträgt 14 Werktage, wobei der Samstag nicht als Werktag zählt.
Die Frist beginnt mit dem Tag des Eingangs der Ware beim Verbraucher an zu laufen.

3. Form
Der Rücktritt kann mittels E-Mail oder auch schriftlich, per Brief erklärt werden. Von die Webshop kann man eine Widerrufsformular runterladen, ausfüllen und zurücksenden (Menu ‚Wiederrufsrecht‘). Ist die Kaufsache dem Kunden vor Fristablauf überlassen worden, so kann er den Widerruf auch durch Rücksendung der Sache erklären.

4. Fristwahrung
Die Rücktrittsfrist ist gewahrt, wenn die Rücktrittserklärung oder die Sache innerhalb der o.g. Frist abgesendet wird.

5. Adressat
Die Rücktrittserklärung ist zu richten an:

VitalTrend e.U.
5020 Salzburg,
Ulrike-Gschwandtner-Str. 13/1
E-mail: info@vitaltrend.eu
Tel: +43 664 196 46 08

VI. Preise

1. Alle Preise sind Endpreise; sie enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer (Mehrwertsteuer).
2. Preisirrtümer vorbehalten. Ist der korrekte Preis höher, so wird der Kunde kontaktiert; ein Vertrag kommt in solch einem Fall nur zu Stande, wenn er zu diesem Preis kaufen möchte. Ist der korrekte Preis niedriger, so wird dieser Preis berechnet.
3. Versandkosten sind im Preis nicht enthalten; sie fallen zusätzlich an.

VII. Versandkosten
Bei Lieferung nach Österreich betragen die Versandkosten 4,99 Euro (beim Bestellwert unter 29,99 €). Wird nach Deutschland geliefert, so betragen die Versandkosten 9,99 Euro pro Bestellung (beim Bestellwert unter 29,99 €). Die jeweils gültige Umsatzsteuer ist in den Versandkosten enthalten.
Bei einem Bestellwert zwischen 30 - 44,98 € berechnen wir für Versand 2,99 € nach Österreich.  Nach Deutschland betragen die Versandkosten 8,99 € bei einem Bestellwert zwischen 30 – 99,98 €. Die Lieferung ist Versandkostenfrei ab einer Bestellsumme von 44,99 € nach Österreich, und ab einer Bestellsumme von 99,99 € nach Deutschland. 

VIII. Lieferbedingungen

1. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Kunden angegebene Adresse.
2. Die VitalTrend e.U. haftet nicht für den voraussichtlichen Liefertermin. Die Lieferzeit beträgt innerhalb von Österreich ca. 2-3 Werktage, nach Deutschland ca. 5-7 Werktage.
3. Bei Beschädigung der Ware während des Transports hat der Kunde den Schadensfall unverzüglich beim Transportunternehmen anzuzeigen und den Schaden dort geltend zu machen. Die VitalTrend e.U. haftet für schuldhaftes Verhalten Dritter nicht.

IX. Fälligkeit und Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der VitalTrend e.U. 

X. Zahlungsbedingungen

1. Gezahlt werden kann mit Kreditkarte, per SofortÜberweisung und PayPal.
2. Folgende Kreditkarten werden akzeptiert: VISA, maestro, MasterCard.

XI. Gewährleistung
Soweit nichts anderes bestimmt ist, gelten die allgemeinen gesetzlichen Vorschriften.

XII. Datenschutz
Bestimmungen zum Datenschutz sind in der Datenschutzerklärung enthalten.

XIII. Anwendbares Recht
Es gilt ausschließlich österreichisches Recht. Ist der Vertragspartner Verbraucher, so gilt diese Rechtswahl nur, soweit dadurch keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen des Staates, in dem er seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, eingeschränkt werden.

XIV. Gerichtsstand
Für alle Streitigkeiten aus Verträgen, die unter der Geltung dieser AGB geschlossenen wurden, wird als Gerichtsstand Stadt Salzburg vereinbart, sofern es sich bei dem Kunden nicht um einen Verbraucher, sondern um eine juristische Person des öffentlichen Rechts handelt. 

XV. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Wir sind berechtigt diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einseitig zu ändern, soweit dies zur Beseitigung nachträglich entstehender Äquivalenzstörungen oder zur Anpassung an veränderte gesetzliche oder technische Rahmenbedingungen notwendig ist. Über eine Anpassung werden wir den Kunden unter Mitteilung des Inhalts der geänderten Regelungen informieren.