Einen kleinen
Moment, bitte...

MEHR ANSICHTEN

Vitamin-E Kapseln

90 / Tabletten oder kapseln/packung

 
√  Antioxidans
 
√  400 i.E. Vitamin-E in Softgel-Kapsel
 
√  Beim Kauf von 2 Packungen noch günstigerer Preis


17,99 EUR
0 EUR / tabletta

Availability: DERZEIT NICHT VORRäTIG






 
Das Vitamin-E
 
Das Vitamin-E ist eines der wirksamsten fettlöslichen Antioxidans.
 
Es ist die allgemeine Benennung für die Gruppe der Tocopherols. Das Tocopherol kommt in vier Formen vor: Alpha-, Beta-, Gamma- und Delta-tocopherol. Die häufigste und nützlichste Form des Vitamins-E ist das Alpha-tocopherol.
 
Das Vitamin-E ist fettlöslich, deshalb kann es der Körper in der Leber und in den Fettgewebe verhältnismäßig lange lagern. Es ist nur in wenigen Lebensmitteln vorzufinden, und die haben im Allgemeinen einen hohen Fettgehalt. Diejenige, die eine fettarme Diät halten oder Bodybuilder sind, haben wahrscheinlich nicht die entsprechende Menge an Vitamin-E. Ihnen ist die Verzehrung von Vitamin-E in Form von Nahrungsergänzungsmitteln empfohlen.
 
Das Vitamin-E hat eine antioxidative Wirkung, das heißt, es schützt vor die schädliche Wirkung der freien Radikale. Diese schützende Wirkung erreicht es folgenderweise: es hat eine sehr große oxidative Wirkung, so gehen mit ihm die freie Radikale eine Reaktion früher ein als mit den Zellen unseres Körpers. Freie Radikale entstehen während des Stoffwechsels in allen Zellen, das ist ein natürlicher Prozess.
 
Sein Vorkommen 
Unsere wichtigsten Vitamin-E-Quellen sind die pflanzlichen Öle, also das Sonnenblumen-, Weizenkeim-, Kürbiskern-, Oliven- und Maisöl, der Weizen- und andere Getreidekeime, die Haselnuss, die Mandel, die Süßkartoffel und das Müsli. Unter den tierischen Lebensmitteln enthalten das Fleisch, die Leber und das Ei eine bedeutendere Menge von Vitamin-E.
 
Das Vitamin-E trägt 
 
zum Schutz der Zellen gegen den oxidativen Stress.
Es schützt das Herz und die Herzkranzgefäße vor den schädlichen Wirkungen, so ist die Herausbildung von Arterienverkalkung seltener.
Es verhindert den Zusammenstoß der Blutplättchen, das heißt, es verhindert die Gerinnselbildung.
So schützt es auch vor der Thrombose, dem Herzinfarkt und dem Schlaganfall.
Es hat auch auf unser Gehirn eine wohltuende Wirkung, weil die die Neuronen schützenden Zelle viel Fettsäure enthalten. Diese sind den schädlichen Wirkungen der Radikale auch ausgesetzt.
Das Vitamin-E hilft bei der Erhaltung des entsprechenden Zustandes, und reduziert die Chance der Ausbildung der Alzheimerkrankheit. Es unterstützt auch die Verteidigungsfunktion des Immunsystems, so wird die Zahl der Infektionen reduziert.
Es vermindert die Anfälligkeit der Haut, fördert die Wundheilung, schützt die roten Blutkörperchen vor die Beschädigungen.
 
Die Verzehrung des Vitamins-E ist sehr wichtig für diejenigen, die Luftverschmutzung ausgesetzt sind, da die Luftverschmutzung die Resorption des E-Vitamins reduziert. Der Mangel an Vitamin-E kann bei den Männern Sterilität und die Verminderung der sexuellen Aktivität verursachen. Bei den Frauen kann dieser Mangel die Schädigung der Schwangerschaft und den Tod des Embryos in der Gebärmutter auslösen. Seine antioxidative Wirkung kann mit der Verzehrung anderer Antioxidative zusammen verstärkt werden: ALA (Alpha-Liponsäure), Vitamin-A, -C und Betakarotin. Das Selen hilft bei der schnelleren Resorption des E-Vitamins, deshalb ist es empfehlenswert, die beiden zusammen zu verzehren.
 
Wichtig: in den Produktbeschreibungen Geschriebene sind informativ, die Zitate stammen aus den veröffentlichten Publikationen des gegebenen Themas. Sie sind nicht geeignet Diagnose aufzustellen und ersetzen die Ratschläge des Arztes nicht. Bevor Sie Ihre Diät oder Ernährungsgewohnheiten ändern, konsultieren Sie mit Ihrem Arzt oder Diätassistenten. Die Nahrungsergänzungsmittel ersetzen die ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und die gesunde Lebensweise nicht.

Vitamin-E Kapseln